Deutscher Besuch <3

Mittwoch, 11.09.2013

Ciao!!!

Nach einem tollen Wochenende sind nun Chris und Sarah und auch Verena wieder abgereist. Wir haben am Sonntag einen sonnigen Tag am Strand in Ostia verbracht und waren abends eine super gute italienische Pizza essen. Eigentlich wollten wir über den Tiber(Fluss in Rom) rüber und in Trastevere eine Pizza essen, sind aber dann in einer Pizzeria,nähe der Metrostation Piramide, hängen geblieben, da sie so ganz und gar nicht touristisch aussah.

Der Montagvormittag verlief wie jeder andere Vormittag mit den Kids und am Nachmittag ist Elisa zu einer Freundin und Verena, Sophie und ich sind durch den Park Villa Bourghese spaziert und haben Verena noch den wunderschönen Aussichtspunkt Pincio gezeigt, von dem man einen herrlichen Blick über ganz Rom hat. Unter ihm liegt der Piazza del Popolo mit den Zwillingskirchen. Anschließend haben wir auf einer Parkbank unendlich viele Runden Uno gespielt. Das Spiel ist wohl auf der ganzen Welt beliebt.

Abends sind wir mit Chris und Sarah durch die Stadt geschlendert und haben ein super Eis in einer Eisdiele, nähe des Pantheons, mit ca. 40 Eissorten gegessen. Zu Hause folgt ein Video von diesen tausend Eissorten. Eisdiele mit den tausend Sorten:)

Gestern hatte ich den Tag über full house, da die beiden Cousinen hier zum Spielen waren. Wir haben Masken und Schultüten gebastelt, da Elisa und ihre Cousine heute ihren ersten Schultag hatten. In Deutschland wird dieser Tag ja mit Schultüte, Begrüßungsfeier und allem möglichen gefeiert. Hier gehen die Kinder einfach morgens in die Schule und werden in die Klassen aufgeteilt. Es ist also lange nicht so aufregend und spektakulär wie in Deutschland. Masken basteln

Gestern Abend habe ich dann nach einem schönen Weinabend meine beiden Italienreisenden Chris und Sarah verabschiedet. V,C & S es waren tolle Tage mit euch.:)

Gerade habe ich Sophie von der Schule abgeholt und es herrschte das reinste italienische Chaos vor dem Gebäude. Man müsste für die halbe Stunde schon fast die Straße sperren.Lachend

A presto,

eure Hannah=)

Prima settimana!

Samstag, 07.09.2013

Nun bin ich schon fast eine Woche hier und der Alltag hat sich schon voll und ganz eingespielt. Morgens mache ich das Frühstück und anschließend hilft mir Elisa mit ihren fünf Jahren immer beim Spülen. Sie interessiert sich sehr für die Küche und möchte später ein eigenes Restaurant besitzen. Sophie hat über die dreimonatigen Ferien Hausaufgaben auf und wir müssen jeden Tag 20 Seiten machen. Das zieht sich über den ganzen Vormittag und dann ist schon wieder Mittagszeit und Elisa und ich kochen zusammen. Nach dem Essen dürfen sie eine halbe Stunde fernsehen, aber natürlich gibt es jeden Tag eine Diskussion, dass eine halbe Stunde vieeeeeel zu wenig wäre :) Fast täglich besuchen wir am Nachmittag das "Hundegschäft". Es ist eine Art Tierhandlung mit vielen kleinen Tieren: Katzen, Vögeln,... Die beiden und besonders Sophie sind verrückt nach Tieren und so verbringen wir fast immer eine Stunde dort. Seit gestern sind vier kleine Katzenbabys da, die wirklich super süß sind. Ich versuche die beiden auch immer in den Park zu lotsen, damit sie sich ein bisschen bewegen, aber es ist hier momentan sehr warm. Zu Abend essen wir meistens erst gegen acht/neun Uhr.

Jetzt habt ihr einen kleinen Einblick in meinen alltäglichen Tagesablauf.

Diese Woche habe ich meinen ersten italienischen Kuchen gebacken: Crostata. Die Kinder lieben es. Es ist auch wirklich super süß: Plätzchenteig&Marmelade Crostata

Über eine facebook-Gruppe habe ich schon jede Menge au-pairs kennengelernt und habe die letzten beiden Tage gemeinsam mit Elena angefangen die Stadt zu erkunden. Sie wohnt fünf Gehminuten von mir entfernt-Perfekt!!!

Elena Wenn man eine Münze rückwärts in den Trevibrunnen wirft, bedeutet das, dass man wiederkommt...hihi=)

Pantheon von innen Pantheon  Piazza Navona Piazza Navona- Der Platz ist voller Künstler  Ganz Rom in Schildern :)  Petersdom

Euch allen ein schönes Wochenende, allerliebste Grüße!!:)

Benvenuti a Roma!

Mittwoch, 04.09.2013

Ciao Familie und Freunde!

Endlich habe ich es geschafft meinen Blog zu erstellen. Nur leider habe ich die nächste Woche nicht viel Zeit Texte zu schreiben, da die Kinder noch Ferien haben und die Schule erst am 11.09. losgeht.  Deshalb werde ich erst mal nur Bilder mit Erklärungen hochladen, damit ihr alle auf dem Laufenden bleibt. Sorry an alle, dass ich mich so unregelmäßig und verspätet bei allen melde, aber es gibt als Au pair sehr viel zu tun;)

 

Ganz liebe Grüße an euch alleLachend

Villa Borghese-so heißt auch der dazugehörige Park. Er ist der zweitgrößte in Rom und 10 Gehminuten von unsere Wohnung entfernt. 

 Der Blick aus unserem Küchenfenster in den wunderschönen, typisch italienischen Innenhof Fontana di Trevi- Touris ohne Ende=) Fontana di Trevi con Hannah Scalinata Trinita dei Monti Gelato- Es gibt sogar Nutella Eis <3 Zwillingskirchen am Piazza del Popolo Piazza del Popolo- von hier aus hat man einen herrlichen Blick über Rom